Loading...

Musica Autonomica

Info

2013 bekommt die Familia Autonomica Zuwachs: das Label Musica Autonomica. Der erste Release The Lost Originals stammt von dem Münchner Urgestein Christian Prommer, der schon seit Mitte der 90er Jahre mit diversen Projekten durch den elektronischen Dschungel marschiert. Gefeiert wird das bei einer Club Autonomica Release Party im Kong.

Mit dem zweiten Release Genesis/Jericho von BAAL kann sich Musica Autonomica als Entdecker der jungen Produzenten Matthias Schüll und Matthias Dräxler wähnen. Die Groove schreibt darüber: 

„Diese beiden Space-Disco-Tracks klingen als versuche sich das Moderne-Klassik-Label ECM an dem Genre: clean, akustisch, symphonisch, raumgreifend. Das unwahrscheinliche, leicht esoterische Pathos dieser Stücke wirkt so extrem, weil es von einer völlig nüchternen Basis aus entfaltet wird. Schüll und Dräxler ist der Analogsynthesizer-Fetisch von Lindstrøm oder Prins Thomas Schnuppe.“

>> Zum Artikel

Es bleibt nicht bei dieser Entdeckung. Musica Autonomica veröffentlicht als erstes Label das Duo Innellea (Daniel Winckler und Michael Miethig). 2017 werden sie von der Groove zu den besten Newcomern gewählt. Spätestens 2018 haben sie sich nach ihrem Set auf der Fusion in die internationale Top-League katapultiert.

Musica Autonomica macht sich einen Namen als Förderer junger Talente.

No items found.

Fakten

Was

Musiklabel

Jahr

2013 bis 2018

Location

München

Services

Vinyl-Releases, Kommunikation, Remixe,Co-Produktion

Kategorien

Musik

No items found.

Lust auf mehr
Better Life?

Wir freuen uns über neue Kund:innen und Kolleg:innen,
die wir begeistern können.